• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Warme Socken und Süßes für Litauen

30.08.2011

BöSEL Zu ihrem 13. Hilfstransport nach Litauen startet die Böseler Kolpingfamilie. Mit einem Lkw und einem Begleitfahrzeug machen sich am Sonnabend, 17. September, früh morgens um 6 Uhr Martin Willenborg, Dieter Przybille, Reinhold Willenborg, Jürgen Dirks, Günter Scheloske, Karl-Heinz Oltmann, Gerd Kurmann und Frank Linke auf den Weg ins etwa 1450 Kilometer entfernte Miroslavas.

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. So galt es, die gesammelten Hilfsgüter zusammenzustellen und Pakete zu packen. Zu den Hilfsgütern gehören neben Kleidung für Erwachsene und Kinder auch Güter des täglichen Bedarfs. Auch Tische und Stühle – von der Handwerkskammer in Oldenburg gestiftet – werden mitgenommen. Sie gehen an eine Schule in Kaunas.

Die Pakete sind familiengerecht gepackt und werden direkt an Familien in Miroslavas geliefert. Zum Hilfstransport gehören auch Fahrräder und medizinische Hilfsmittel. Die Spender kommen aus Bösel und Umgebung. So hat auch die Donnerstags-Handarbeitsgruppe der Seniorengemeinschaft von St. Cäcilia wieder schöne selbst gestrickte Produkte zur Verfügung gestellt. Auch die Kolpingfamilie aus Wilhelmshaven hat sich mit Hilfsgütern beteiligt.

Für den kommenden Sonnabend, 3. September, hat die Kolpingfamilie eine Spendenaktion vor den Böseler Supermärkten organisiert. Bei Coma, Lidl und Netto wird um Sachspenden wie haltbare Lebensmittel, Süßigkeiten und Hygieneartikel gebeten. Auch über eine Geldspende würden die Organisatoren sich freuen, mit der sie die hohen Kosten für den Hilfstransport decken können.

Spenden können auf das Konto 752 9901 bei der Volksbank Bösel (BLZ 280 629 13) überwiesen werden. Auf Wunsch werden auch Spendenbescheinigungen erstellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.