• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Damme

Bundestagswahl: 98 Prozent der Schüler nutzen Wahlrecht

13.09.2013

Damme Wovon Politiker sonst nur träumen, ist im Gymnasium Damme Realität geworden: 98 Prozent aller bei der NWZ -Aktion „Schüler wählen“ stimmberechtigten 800 Jugendlichen haben auch tatsächlich ihr Kreuz bei der simulierten Bundestagswahl gesetzt. Eine Wahlbeteiligung, die für gute Laune sorgt – nicht zuletzt bei den verantwortlichen Lehrern der Fachschaft Politik, die in den vergangenen Wochen einen wahren Bundestagswahl-Info-Marathon hingelegt haben.

„Wir haben mit den Schülern der Stufen acht bis elf die Wahlprogramme der einzelnen Parteien und Kandidaten analysiert, im Internet recherchiert und über die Ergebnisse diskutiert“, so Lehrerin Julia Niehoff. Besonders gut sei eine initiierte Plakat-Aktion angekommen. Während die Achtklässler auf ihren Plakaten dafür warben, wählen zu gehen, erklärte die Oberstufe leicht verständlich das Wahlsystem. Die 9. und 10. Klassen stellten auf ihren Plakaten Parteien und Kandidaten samt der wichtigsten Programminhalte vor. Alle Schautafeln wurden so in der Schule aufgehängt, dass sich jeder informieren konnte. Zum Abschluss der Aktion stand die Abstimmung im zum Wahllokal umfunktionierten Foyer an. Das besondere: Die Kinder und Jugendlichen durften teilnehmen, mussten es aber nicht. Am Montag, 16. September, werden die Ergebnisse in der NWZ  veröffentlicht.

Niehoff ist von der gesamten Aktion einfach nur begeistert. „Es war toll zu sehen, wie die Schüler über die Politik diskutieren, sogar in den Umkleidekabinen nach dem Sportunterricht war die Wahl Thema“, weiß Niehoff zu berichten. Für sie ist klar: Es war zwar das erste Mal, dass das Gymnasium an der NWZ -Aktion teilgenommen hat – „aber ganz sicher nicht das letzte Mal“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.