• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Damme

„aktuelle Stunde“: Investitionen für 100 Millionen

03.03.2016

Damme Beeindruckt über die aktuellen Entwicklungen in der Stadt Damme waren die Gäste der „Aktuellen Stunde“, die die Mittelstandsvereinigung Damme (MIT ) am Montag im Rathaus abhielt. Roland Zerhusen, Vorsitzender der Dammer MIT, hob zu Beginn hervor, dass derzeitig von Dammer Unternehmen Investitionen von mehr als 100 Millionen Euro getätigt würden. Noch nie sei in Damme mehr Geld in die Wirtschaft investiert worden als in diesem Jahr. Damme werde sich dadurch erheblich weiterentwickeln und untermauere somit seinen Anspruch als Mittelzentrum.

Bürgermeister Gerd Muhle konzentrierte sich in seinem Vortrag auf die Flüchtlingssituation sowie auf die Wohnungsnot. Nach seinen Aussagen sucht die Stadt händeringend Wohnungen für Asylbewerber und bietet Investoren öffentliche Flächen für den Wohnungsbau an. Mögliche Standorte seien in der Bexadde und Hinter den Höfen.

Die Fachbereichsleiter Mike Otte und Franz-Josef Echtermann stellten die Entwicklungen der Kindergärten, Schulen und der Innenstadt vor. Glücklich zeigte sich Otte über die Entscheidung, dass der Verkehrsknotenpunkt Südring/Hunteburger Straße noch in diesem Jahr durch den Bau einer Ampelanlage und einer Rechtsabbiegespur entspannt wird.

Christoph Grimme erläuterte die Gründe der Landmaschinenfabrik Grimme, in China ein neues Werk zu bauen. Der chinesische Markt für Kartoffelstärke stehe vor einem großen Wachstum, da für die Produktion von Glasnudeln Stärke benötigt werde. Zudem solle die chinesische Erntetechnik langsam an die Profi-Maschinen herangeführt werden, die ausschließlich in Damme und im Niedersachsenpark gefertigt werden. Somit werden diese Werke von den Investitionen in China profitieren, so Grimme.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.