• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Damme

SCHÜTZEN: Ruhige Hand und sicheres Auge

13.06.2007

ROTTINGHAUSEN Der neue Diözesanschülerprinz im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften heißt Yannik Kl. Kruthaupt. Er gehört der St.-Viktor-Schützenbruderschaft Rottinghausen an. Bei den Titelwettkämpfen in Rees-Millingen (Niederrhein) qualifizierten sich vier weitere Aktive aus dem Landesbezirksverband Oldenburger Münsterland-Hümmling für das Bundesprinzenschießen am 26. September in Ostenland bei Paderborn.

Sechs Prinzessinnen und Prinzen aus dem hiesigen Landesbezirk hatten sich bei den Ausscheidungsrunden in Norddöllen-Astrup für den Diözesanjungschützentag qualifiziert. Kl. Kruthaupt erzielte als einziger Teilnehmer 29 Ringe, die ihm den Titel in der Schülerklasse einbrachten. Er tritt die Nachfolge von Jennifer Bol (Emstek) an.

Rang zwei ging mit 28 Ringen an Heike Alberding (Petersdorf) vor dem ringgleichen Peter Wegmann (Halen). Daniela Kannwischer (Emstek) erreichte ebenfalls 28 Ringe und kam auf Platz sechs. Die Qualifikation für das Bundesprinzenschießen verpasste sie jedoch, weil nach den Statuten pro Bezirksverband nur ein Teilnehmer weiterkommt. Da von Platz zwei bis neun sämtliche Aktiven 28 Ringe erzielten, entschied die „Teilerwertung“ über die Platzierung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jugendklasse kam Christiane Meyer (Emstek) auf Platz zwei. Diözesanprinz in dieser Kategorie wurde Peter Stenmanns (Petersdorf).

Insgesamt waren 230 aktive Schützen aus Südoldenburg nach Rees-Millingen gefahren. Sie unterstützten ihre Wettkampfteilnehmer nach Kräften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.