• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Damme

Rundum-Service für Pferdefans

15.10.2011

DAMME Im Springsattel kann er Erfolge bis zum Vizeweltmeistertitel in der Mannschaft (1990) aufweisen. Seine Erfahrungen im Parcours hat Karsten Huck (Borstel) am Donnerstag, 13. Oktober, in der Reihe „Die Alten Meister – Springen“ im Reitsportzentrum Damme an ambitionierte Amateure aller Altersklassen, die nicht nur aus dem Oldenburger Münsterland (OM) angereist waren, weiter gegeben.

Springsport im Fokus

Die Tipps vom nach seinem Rücktritt vom aktiven Turniersport weltweit als Ausbilder tätigen Ex-Profi reichten von der Schulung des Reiterauges, bis zur Cavalettiarbeit und zum Springen von Kombinationen.

Ausbildung von Reiter und Pferd, wie sie Huck demonstriert, sollen auf der 1982 erbauten Anlage an der „Vördener Straße“ in Zukunft den Ton angeben. Da sind sich die Geschäftsführer Stefanie Höcker und Pferdewirtschaftsmeister Max Mayer einig. Unterstützt von Parcourschef Hans Hemmelgarn und einem kleinen Team, greifen sie ein Konzept aus dem Winter 2009/2010 auf, und wollen es nach umfangreichen Renovierungen vervollständigen.

Zu den Eckpunkten gehören qualifizierter Unterricht, auf Schul- und Privatpferden, vorrangig im Springbereich, Jugendförderung durch Lehrgänge mit prominenten Trainern und Reitern. Hinzu kommen Parcourstrainingstage, regionale und nationale Turniere sowie als Fernziel ein internationales Springturnier mit Prüfungen bis zur Klasse S – alles unter dem Namen „Teutoburger Reitfestival“.

Vielseitiges Programm

Als erster Schritt in diese Richtung stehen für Sonnabend, 17. Dezember, ein „Late-Entry“, maximal acht Wettbewerbe bis Kl. M, eingebettet in einen Tag der offenen Tür , und eine Party, im Kalender. Doch damit nicht genug: Auch Berufsreiter sind willkommen. Für sie bietet Co-Bundestrainer Henrich-Hermann Engemann am 5. und 6. Dezember ein Seminar an. Ebenfalls für Dezember kündigt Mayer einen Zwei-Tages-Lehrgang für Reiter der Altersgruppe „Ü 40“ an.

Auf der Anlage stehen Anlage drei Hallen zwischen 15 mal 30 und 28 mal 65 Metern, Außenplätze, eine Führanlage, Solarien, Pensionsboxen und noch viel mehr zur Verfügung. Und wo sollte diese Idee eher Erfolg haben, als in der Pferderegion „OM“?

 @ Mehr Informationen auch unter http://www.reitfestival.com

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.