• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Feuerlöschwesen: 18 Neulinge verstärken Ortswehr

14.02.2017

Delmenhorst „18 Neuaufnahmen in einem Jahr! Das ist fast schon die Mindeststärke einer Feuerwehr“: Mächtig stolz war der Hasberger Ortsbrandmeister Marcus von Weyhe bei der kürzlich in Schierenbecks Gasthof stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Wehr, als er auf die Personalstärke der Einheit zu sprechen kam. Demnach wuchs die Feuerwehr Hasbergen auf zurzeit 95 Mitglieder (+18) an. In der aktiven Abteilung sind 58 Männer und sechs Frauen.

In seinem Jahresbericht ging Marcus von Weyhe auf ein weiteres ereignisreiches und erfolgreiches Jahr der Wehr ein. So hätten die Kameraden im zurückliegenden Jahr wieder an zahlreichen Fortbildungen teilgenommen, um sich in den Bereichen Feuerlöschwesen, Brandschutz, Technische Hilfeleistung, Gefahrgut, Sprechfunk und Absturzsicherung weiterzubilden. Insgesamt hätten die Kameradinnen und Kameraden 5977 Stunden geleistet, davon 1193 Stunden für 20 Einsätze und 3037 Stunden für den wöchentlichen Übungsdienst. Die Zahlen seien weiter gestiegen.

Im vergangenen Jahr wurde die Hasberger Feuerwehr zu insgesamt 15 Brandeinsätzen, zwei Einsätzen zu Brandmeldeanlagen und zu drei technischen Hilfeleistungen alarmiert.

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurde Torben Lange als stellvertretender Ortsbrandmeister einstimmig wiedergewählt. Zu Gruppenführern wurden Daniel Radecke, Carsten Osterloh und Benjamin Radecke gewählt, zu stellvertretenden Gruppenführern Carsten Buscher und Malte Cordes. Sicherheitsbeauftragter bleibt Karsten Wichmann. Neuer Gerätewart ist David Witte, sein Stellvertreter Mathias Osterloh. Als Atemschutzbeauftragter wurde Pascal Ludwig einstimmig wiedergewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.