• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

18 Produktionen in neuer Saison

03.09.2016

Delmenhorst Auf eine erfolgreiche vergangene Spielzeit kann Ulrike Thümmel, Geschäftsführerin der Konzert- und Theaterdirektion zurückblicken. „Die Abozahlen sind konstant geblieben. Viele Veranstaltungen waren gut besucht. Wir behalten auch die Zahl von 18 Produktionen, also je sechs pro Abonnement bei“, bilanzierte Thümmel am Donnerstag, bei der Vorstellung des Programms für die kommende Spielzeit 2016/17.

Da sich die Mischung an verschiedenen Stücken der Tourneetheater etabliert habe, sah Thümmel keinen Anlass, in dieser Saison etwas zu ändern. „Wir versuchen immer das Maximum herauszuholen“, sagte die Geschäftsführerin.

Dazu gehöre auch, Produktionen namhafter Theater und Schauspieler ins Kleine Haus zu holen. Das Theater am Kurfürstendamm ist gleich mit mehreren Produktionen vertreten.

Am 15. Mai, zeigt das Ensemble die Mediensatire „Er ist wieder da“ nach dem Roman von Timur Vermes. „Zauberhafte Zeiten“ bescheren die Schauspieler aus Berlin den Zuschauern am 22. Oktober. In dem Stück versuchen sich ein Banker und eine Krankenschwester als Zauber-Duo.

Ebenso zauberhaft-mysteriös wird es in „Amber Hall“, einem Mystery-Horror-Thriller. Gänsehautmomente gibt es am 12. November.

Neben vielen amüsanten Stücken stehen auch ernstere Themen auf dem Spielplan. Ein packendes Gerichtsstück um die Frage nach Ethik und Moral, Recht und Gesetz, ist das Schauspiel „Terror“ von Ferdinand von Schirach. Im Ensemble spielt Johannes Brandrup (bekannt aus der TV-Serie „Alarm für Cobra 11“) mit. Das Stück wird am 15. Januar aufgeführt.

Eine emotionale Tragikomödie erwartet die Zuschauer am 6. April in „Vater“ von Florian Zeller. Er erzählt die Geschichte eines 80-Jährigen, der an Alzheimer erkrankt ist.

Abseits des regulären Theaterprogramms gewann die Konzert- und Theaterdirektion bekannte Künstler für Sonderveranstaltungen. Als Chansonier und schrille Diva präsentiert sich Tim Fischer am 6. November mit seinem neuen Programm. Mit „Barfoot bet an’n Hals“ hat das Ohnsorg-Theater Hamburg am Freitag, 10. Februar, ein Gastspiel in Delmenhorst. Auch Hypnotiseur Jan Becker kommt wieder. Er zieht das Publikum am 3. April in seinen Bann.

Wer für das Kinderprogramm noch Karten haben möchte, sollte schnell sein. „Die Stücke wurden bereits gut nachgefragt“, berichtet Thümmel. Gespielt wird am 28. und 29. November das Märchen „König Drosselbart“ von den Gebrüdern Grimm. Die Geschichte „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ von Cornelia Funke gastiert am 7. und 8. Dezember. „Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest“ wird am 13. Dezember gezeigt, „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren gastiert am 16. Dezember im Kleinen Haus.

Für ältere Schüler und Freunde des englischsprachigen Theaters empfehlen sich die Stücke „A Christmas Carol“ von Charles Dickens am 1. Dezember sowie „Oliver Twist“, ebenfalls vom Erfolgsautor Dickens, am 27. Februar

Programmhefte und Karten gibt es bereits im Theater Kleines Haus, Max-Planck-Straße 3. Reservierungen

Die Höhepunkte

Die Ehetragödie „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ ist mit der US-Schauspielerin Leslie Malton prominent besetzt. An ihrer Seite spielt am 15. November ihr Ehemann Felix von Manteuffel.

In dem Stück „Kunst“ (25. Januar 2017) spielen Heinrich Schafmeister und Leonard Lansink (bekannt als „Wilsberg“). Es geht um die Auseinandersetzung mit Kunst und um Männerfreundschaft.

Boulevard aus Frankreich bietet „Ein Mann fürs Grobe“ am 2. Dezember. In der Komödie spielen unter anderem Jürgen Prochnow und Verena Wengler.

sind auch telefonisch möglich unter Telefon  04221/16565.


Mehr Infos unter   www.konzert-theaterdirektion.de 
Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.