• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Wirtschaft: Abschied vom bisherigen Stadtmarketing

05.12.2013

Delmenhorst Erst ein Sturm der Kritik an der ehemaligen, mittlerweile nach Süddeutschland verzogenen Geschäftsführerin Birgit von Glan wegen angeblich ineffizienter Arbeit, dann eine neue Geschäftsführung, wahrgenommen durch den städtischen Wirtschaftsförderer Axel Langnau, schlussendlich personelle Wechsel im Mitarbeiterteam und eine Neuverteilung der Aufgabenbereiche: Die Stadtmarketing GmbH hat unruhige Zeiten hinter sich. Von der Politik gefordert wird eine organisatorische Neuausrichtung der vom Förderverein der örtlichen Wirtschaft mitfinanzierten GmbH durch Zusammenlegung mit dem Fachdienst Wirtschaftsförderung. Zugeordnet werden soll der neuen Organisationseinheit das Sachgebiet „Citymanagement“ mit einer neuen Stelle. Auch soll die neue Einheit Aufgaben übernehmen, die bislang dem Fachdienst Immobilienmanagement zugeordnet waren. Doch die Sitzungsvorlage sorgte zunächtst für Diskussionen. Vor einer Beschlussfassung sah Tamer Sert (FDP) noch erheblichen Beratungsbedarf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch nun hat der Wirtschaftsausschuss die Weichen für die Umstrukturierung gestellt. Es soll angestrebt werden, die neue Organisationseinheit als hundertprozentige Tochter-GmbH der Stadt zu führen. Voraussetzung sind die Finanzierbarkeit und vorangehende Gespräche mit allen Beteiligten. Der Förderverein wird aufgefordert, seine finanzielle Unterstützung zu kommunizieren.

Der derzeitige Zuschuss der Stadt an die Stadtmarketing GmbH beträgt 150 000 Euro. Die Größenordnung des Zuschusses an die neue GmbH kann laut Verwaltung noch nicht berechnet werden.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.