• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Altes Kulturgut weckt Neugier

10.06.2014

Hasbergen Wo kommt das Mehl her? Wie lange gibt es Wassermühlen bereits und wie funktionieren sie? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten sich die Besucher – anlässlich des 21. Deutschen Mühlentages – auch in der Museumsmühle Hasbergen am Pfingstmontag.

Ziel sei es, den Besuchern die Wassermühle und dessen Technik näherzubringen, sagte Roland Buschmeyer, Vorsitzender der Dörfergemeinschaft Hasbergen. „Wassermühlen gehören zu den ältesten Mühlen“, so Buschmeyer.

Im Oldenburger Salbuch wird die Hasberger Wassermühle erstmals um 1450 erwähnt. Im Jahr 1986 wurde der Betrieb in der Hasberger Mühle eingestellt, seit 1991 ist sie eine Museumsmühle.

„Unsere Kinder sollen mal sehen, wo das Mehl herkommt“, sagte Kathrin Karpowski aus Delmenhorst, die mit ihren Kindern Jara (7) und Nina (5) in der Mühle zu Besuch war. Unter der Anleitung von Museumspädagogin Jana Harriefeld probierten sie sich dabei selbst an den Handmühlen aus.

Mit viel Kraft und Ausdauer mahlten sie das Korn. Mit dem Mehl wurden danach kleine Brote hergestellt und im Ofen gebacken. „Das macht Spaß“, waren sich die Schwestern schließlich einig.

Für die Stärkung zwischendurch hatte die Dörfergemeinschaft Hasbergen Bratwurst und Kuchen vorbereitet.

Im idyllischen Ambiente rund um die Wassermühle ließen viele Besucher ihren Mühlenbesuch ausklingen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Christine Henze Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.