• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kriminalität: Antike Uhren werden zur Einbrecherbeute

29.04.2017

Delmenhorst Wie die Polizei erst jetzt berichtete, kam es in den frühen Morgenstunden des 9. April, einem Sonntag, zu einem Einbruch in das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur auf der Nordwolle. Die unbekannten Täter entwendeten Bargeld und brachen Vitrinen auf. Aus drei Vitrinen wurden drei antike Taschenuhren, ein vergoldeter Siegelstempel mit dem Wappen der Familie Lahusen mit Band in einer Schatulle sowie eine Zirkelschatulle entwendet.

Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter und der Wiederbeschaffung der eng mit der Delmenhorster Industriegeschichte verbundenen Museumsexponate führen, setzt die Stadt Delmenhorst eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro aus. Hinweise nimmt die Polizei Delmenhorst unter Telefon   04221/15590 entgegen.

Die drei Taschenuhren haben individuelle Merkmale, an denen man sie erkennen kann. Es handelt sich um eine goldene Taschenuhr mit Monogramm auf dem Sprungdeckel „C.L.“ im Wappen mit Schatulle, Inschrift: „Kommerzienrat Carl Lahusen“, eine silberne Sprungdeckeluhr, Hersteller Alpine, Deckelstanzung: Krone mit Aufschrift „The Empire“, sowie eine silberne Taschenuhr mit silberner Hülle, versehen mit der Gravur „WartburgD-R-G-M ind. 21 ½“.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.