• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Astrid weiler stellt im Landesmuseum aus

16.06.2017

In Zusammenarbeit mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK) Delmenhorst präsentiert das Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg, Damm 38-44, ab diesem Samstag die Sonderausstellung „Australiens vergessene Felsbilder“. Anhand von 20 Großfotos, begleitenden Erläuterungen und Werken der Ethnologin und bildenden Künstlerin Astrid Weiler entführt diese in ihrer Art weltweit erste museale Präsentation von Felsbildern die Besucher in die auch noch heute schwer zugängliche Kimberley-Region im Nordwesten Australiens. HWK-Chef Reto Weiler und seine Frau Astrid haben mehrere Expeditionen in die Kimberley-Region Australiens auf der Suche nach den bis zu 20 000 Jahre alten Feldbildern unternommen. Dabei sind sie immer wieder auf neue, bislang völlig unbekannte Felsbilder gestoßen. Ursprung und Bedeutung der Felsbilder sind nicht sicher geklärt; Stil und Malweise der Zeichnungen weichen jedenfalls erheblich ab von denen der heute lebenden Aborigines und deren überlieferten Felsbildern. Vielmehr ähneln die Felsmalereien denen mancher afrikanischer Felsbilder. Diesen und anderen Fragen hat sich Reto Weiler wissenschaftlich angenähert.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.