• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Besucher kommen von weither

26.10.2015

Delmenhorst Die Nordwolle war am Wochenende wieder Ziel von mehreren Tausend Bastel- und Handarbeits-Begeisterten. Wie in den Vorjahren strömten die Menschen zuhauf und teils von weither zur sechsten „handmade-Ausstellung für kreatives Gestalten“ ins Comm.media-Veranstaltungszentrum und in die Volkshochschule. Sogar aus den benachbarten Niederlandern gab es Besucher, die mit einem Reisebus angereist waren. Auch die beiden Museen hatten geöffnet und verzeichneten zahlreiche interessierte Besucher. Laut Projektassistentin Rhea Lintl von der veranstaltenden Agentur „Mixmax“ aus Braunschweig waren 5300 Gäste auf der Messe – weniger als vergangenes Jahr, aber sehr interessiert. Die Aussteller seien mit dem Verlauf hochzufrieden gewesen.

61 Aussteller, ebenfalls teils von weither angereist, so unter anderem aus Hamburg, Düsseldorf, Braunschweig und Berlin, präsentierten dem überwiegend weiblichen Publikum Handarbeits- und Nähartikel, eine Vielzahl an Stoffen und eine reichliche Auswahl bunt gefärbter Wolle. Überdies gab es zahlreiche Bastel- und Dekoartikel. Aber auch eine Pralinen- und eine Seifen-Manufaktur boten ihre Waren feil.

Passend zur „handmade“ wurde bereits am Freitagabend in der Turbinenhalle eine neue von Jeanette Eckel kuratierte Art Quilts-Ausstellung sowie eine Parallelausstellung mit Arbeiten von Gabi Mett und Robert Horn eröffnet. Die zweite Delmenhorster Art-Quilts-Ausstellung steht unter dem anspruchsvollen Titel „Metamorphose“. Dem gerecht zu werden bemühten sich 21 europäische Künstlerinnen. Eine Jury bewertete die Arbeiten und wählte den Art Quilt von Miriam Petjacobs auf Platz 1, gefolgt von den Arbeiten von Petra Kooij auf dem zweiten und von Monika Neumann auf dem dritten Platz.

Mit Kaffeehausmusik begleitet wurde die Vernissage von dem Duo „Trio loco“ mit Karin Christoph (Violine) und Reinhard Röhrs (Kontrabass). Die Art Quilt-Ausstellung wird in der Turbinenhalle bis zum 20. Dezember gezeigt.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.