• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Bundes-Probleme belasten Arbeit vor Ort

25.03.2013

Delmenhorst Mit Andreas Neugebauer haben die Piraten des Wahlkreises 28 (Delmenhorst, Oldenburg-Land und Landkreis Wesermarsch) ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl aufgestellt. Der Delmenhorster Ratsherr und Ex-Landesvorsitzende vereinigte am Sonnabend bei der Aufstellungsversammlung in der Delmenhorster Piraten-Geschäftsstelle elf von 13 Stimmen auf sich. Überraschungs-Gegenkandidat Jens Hollwedel, ebenfalls Delmenhorst, erhielt zwei Stimmen.

„Ich hoffe, dass wir auf der Bundesebene wieder Ruhe reinbekommen. Solange das nicht der Fall ist, nützt auch die gute Arbeit vor Ort nichts“, sagt der 47 Jahre alte Systemadministrator zum derzeitigen Tief der Partei. In den kommenden Monaten will Neugebauer an Infoständen und auf Veranstaltungen für das Programm der Piraten werben. Hausbesuche wie die SPD werde er nicht machen. Es sei nicht fair, die Leute, die vielleicht gerade beim Abendessen säßen, durch unangekündigte Besuche zu überrumpeln, findet er. Wer Fragen zum Programm der Piraten habe, könne sich jederzeit an ihn wenden. Kernthemen des Piraten-Wahlkampfs sind laut Neugebauer die Transparenz, Bürgerrechte und die Freiheit im Netz.

Die stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes Delmenhorst und Landtagskandidatin im Januar Katja Beyer beabsichtigt, sich als Listenkandidatin bei der Aufstellungsversammlung im April in Gifhorn zu bewerben.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.