• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Bunte Vielfalt im Theaterfoyer

02.02.2016

Delmenhorst Aquarelle, Öl- und Acrylmalerei oder Kreide- und Bleistiftzeichnungen: 46 Kunstwerke der verschiedensten Maltechniken, Formate und Motive hängen seit Montagvormittag an den Wänden des Foyers im Theater „Kleines Haus“ in Delmenhorst. Sie stammen von fast ebenso vielen verschiedenen Künstlern der Malwerkstatt Delmenhorst.

„Die Malwerkstatt Delmenhorst ist ein neuer Verein – im September 2015 gegründet – der hauptsächlich im Bereich der Erwachsenenbildung tätig ist“, erklärte Wilfried Klatte, Zweiter Vorsitzender des Vereins, bei der Hängung der ersten Bilder. Man habe dafür das Atelier Berger im Delmenhorster Jute-Center übernommen und führe nun einige, ehemalige Projekte weiter – zum Beispiel die jährliche Ausstellung im Theater.

Die bunte, individuelle Vielfalt an Kunstwerken habe man dabei unter dem Ausstellungstitel „Stillleben und mehr“ zusammengefasst. „Im Grunde also alles“, fügte Kassenwartin Jutta Kummerow mit einem Lachen hinzu. Die Individualität stehe im Vordergrund, nicht das Motiv oder die Maltechnik.

Fast alle Kunstwerke, die bis 1. März im Theater „Kleines Haus“ ausgestellt sind, können laut Wilfried Klatte von Interessenten käuflich erworben werden. Zu sehen sind die Bilder dabei zu den regulären Öffnungszeiten des Theaters (montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr) sowie zu den Vorstellungen im Theater.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden an diesem Dienstag die Künstler der Malwerkstatt Delmenhorst alle Kunstinteressierten herzlich ein. Beginn ist um 18 Uhr im Theater „Kleines Haus“, Max-Planck-Straße 4. Erster Vorsitzender Ulrich Thalmann wird dem Vernissage-Publikum eine Einführung in die künstlerische Arbeit der Malwerkstatt geben.

Désirée Senft Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.