• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Auftritt: Delme Shanty Singers kommen groß raus

06.01.2014

Delmenhorst /Hannover Groß raus kamen am Wochenende die Delme Shanty Singers. Denn drei Mitglieder des beliebten weiblichen Delmenhorster Shanty Chors moderierten eine Stunde lang ihre eigene Radiosendung auf NDR 1 Niedersachsen. Unter dem Titel „Die Plattenkiste – Hörer machen ein Musikprogramm“, können sich dort Vereine, Clubs und Organisationen vorstellen und ihre eigene Sendung gestalten.

Gesagt, getan dachten sich wohl auch die Damen der Delme Shanty Singers. „Ein Mitglied aus dem Chor hat uns angemeldet. Im Dezember haben wir Bescheid bekommen, dass wir ausgelost wurden und im Januar dabei sind“, erzählt Renate Lampe, erste Vorsitzende der Delme Shanty Singers.

Am Freitag machte sie sich gemeinsam mit der zweiten Vorsitzenden Irma Mysegaes und Pressewartin Margret Beinlich auf den Weg ins NDR-Studio in Hannover.

Vorab durften die Damen eine Liste mit nationalen und internationalen Titeln zusammenstellen, eine Auswahl daraus wurde dann in der Live-Sendung gespielt.

Ganz allein standen die Damen aber doch nicht vor den Mikrofonen, Moderator Carsten Thiele stand ihnen in der Sendung zur Seite. „Wir hatten zuerst ein Vorgespräch mit dem Moderator. Der hat uns dann erstmal beruhigt. Wir waren alle ziemlich aufgeregt“, sagte Renate Lampe.

Während der Sendung erzählten die Damen vom Vereinsleben und ihren Auftritten. Gemeinsam mit Thiele stimmten sie sogar spontan das Lied „Ein Schiff wird kommen“ an. Für Lampe, Mysegaes und Beinlich war der Auftritt sicher ein unvergessliches Erlebnis. „Wir haben uns, glaube ich, nicht versprochen. Der Moderator hat uns gut da durch geführt. Es war prima“, schwärmte Renate Lampe, als sie wieder zurück in Delmenhorst war.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.