• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

An diesen Orten wird an diesem Freitag vorgelesen

17.11.2017

Delmenhorst Drei Stellen in Delmenhorst beteiligen sich am bundesweiten Vorlesetag an diesem Freitag.

Die Städtische Galerie Delmenhorst hat die Bremer Illustratorin und Autorin Anke Bär eingeladen. Viele kennen sie bereits aus dem „Salon de Bär“, dem Schau-Atelier in der Remise, das sie Ende 2016 bezogen hat. Nun freut sich das Museum darauf, sie wieder im Haus Coburg willkommen heißen zu können.

Passend zum Thema der Ausstellung „Zur See“ mit Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Bremerhaven liest Anke Bär aus ihrem historischen Sachbuch „Wilhelms Reise“ über das Zeitalter der Auswanderung und das Leben auf einem Segelschiff.

Beginn ist um 15 Uhr. Der Eintritt kostet inklusive Ausstellungsbesuch fünf Euro, vier Euro ermäßigt. Kaltgetränke, Kaffee, Tee und Gebäck stehen für einen gemütlichen Nachmittag bereit. Die Teilnahmezahl ist beschränkt. Die Galerie bittet um Voranmeldung unter Telefon 04221 /141 32.

Die Stadtbücherei bekommt Besuch von einem Straßenbauer. Für Kinder ab vier Jahren erzählt Christian Kunst ab 16 Uhr, welche Aufgaben es auf einer Baustelle gibt und warum er selbst unbedingt Bagger fahren wollte. Zusammen mit seinen Kollegen saniert Kunst seit mehr als einem Jahr die Delmenhorster Fußgängerzone. Dazu liest Stadtbücherei-Mitarbeiterin Ulrike Schönherr eine Bilderbuch-Geschichte von der Baustelle vor. Im Anschluss dürfen die Kinder fleißig Fragen stellen.

Die Schülerinnen und Schüler des „Kleinen Willms“ besuchen die benachbarte Grundschule, die Bernhard-Rein-Schule, und lesen dort ab 9.10 Uhr in kleinen Gruppen den Eingangsklassen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Die Grundschüler dürfen sich auf einen spannenden Vormittag mit Piraten, Dünenschweinen und Schnüffelnasen freuen.

Neben der Freude am Lesen fördern die Fünftklässler mit ihrem Besuch in der Grundschule außerdem auch den respektvollen Umgang untereinander.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.