• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

118 km/h zu schnell – Raser in Delmenhorst erwischt

27.01.2020

Delmenhorst 118 Kilometer pro Stunde zu viel hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 27-Jähriger aus Oldenburg auf dem Tacho seines Porsches, als er auf der Autobahn A28 in Delmenhorst von der Polizei erwischt wurde. Erlaubt waren an dieser Stelle lediglich 100 km/h, der Wagen dürfte aber erheblich schneller gewesen sein als 218 km/h, schätzt die Polizei. Bei den 118 Kilometern pro Stunde handele es sich um die vorgeworfene Geschwindigkeitsübertretung – fünf Prozent Toleranz auf die gefahrene Geschwindigkeit seien da bereits eingerechnet. Auf den Fahrer kommen nun ein Bußgeld von 600 Euro und ein Fahrverbot von drei Monaten zu.

Ernste Folgen hat auch die Raserei eines 19-Jährigen aus Delmenhorst, der auf der Bundestraße B75 in Delmenhorst mit mindestens 140 Stundenkilometern, vermutlich sogar schneller, geblitzt worden war. Auf diesem Streckenabschnitt waren lediglich 70 km/h erlaubt, dem Delmenhorster werden 70 Stundenkilometer Geschwindigkeitsüberschreitung vorgeworfen. Da der junge Mann Fahranfänger ist und den Führerschein nur auf Probe besaß, muss er neben zwei Monaten Fahrverbot und 440 Euro Bußgeld zusätzlich mit einer Nachschulung rechnen.

Beide Raser wurden von der Polizei aus einem Videogeschwindigkeitsmessfahrzeug heraus gefilmt.

Christian Schwarz Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2160
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.