• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Hier kann man richtiges Handwerk sehen

02.07.2018

Delmenhorst Die letzte Station für jeden angehenden Tischler ist die Gesellenprüfung. Bei der gilt es ein Möbelstück oder Bauelement anzufertigen, welches dann bewertet wird. Auf die „klassische Weise“, sagt der Geschäftsführer der Tischlerinnung Delmenhorst/Oldenburg-Land, Hartmut Günnemann.

Um die mit viel Mühe hergestellten Prüfungsstücke nicht der Öffentlichkeit vorzuenthalten, werden die 16 Konstruktionen unter dem Motto „Tischler und Kunst“ am kommenden Sonntag, 8. Juli, von 11 bis 17 Uhr in der Markthalle ausgestellt.

„Die Stücke stehen in keinem Vergleich zu Produkten der Möbelindustrie“, meint Hartmut Günnemann. „Es stecken viele Stunden Blut und Schweiß hinter jedem Prüfungsstück“, sagt Carsten Wichmann, Obermeister der Tischler-Innung Delmenhorst/Oldenburg-Land: „Mit dieser Ausstellung wollen wir die Arbeiten der jungen Tischler würdigen und sie können wirklich stolz auf ihre Arbeiten sein.“

Was genau zu sehen sein wird, bleibt allerdings eine Überraschung, da die Stücke erst am Wochenende geliefert werden. Die Auszubildenden werden am Sonntag ebenfalls vor Ort sein und Fragen zu ihren Arbeiten beantworten.

Es wird auch ein Publikumsgewinnspiel geben, kündigt Hartmut Günnemann an. „Die Besucher können zwischen den 16 Gesellenstücken ihr Lieblingsstück wählen. Die Konstruktion mit den meisten Stimmen erhält einen Preis.“

Ein weiterer Bestandteil der Ausstellung werden die filigranen Frauenskulpturen der Wilhelmshavener Künstlerin Maren Panke sein. Die Holzfiguren ergänzen die Ausstellung sehr gut, findet Hartmut Günnemann. Für die musikalische Unterhaltung kümmert sich die Band Kerschenstone, bestehend aus aktuellen und ehemaligen Schülern der Berufsbildenden Schulen II in Delmenhorst. Die Band tritt um 14 und um 16 Uhr auf.

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos. Schüler der BBS II kümmern sich außerdem in der Markthalle um das Catering.

Nathalie Langer
Volontärin, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Weitere Nachrichten:

Delmenhorst | BBS

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.