• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Zweiräder sind willkommen

25.03.2019

Delmenhorst Rund 100 neue sowie zusätzlich besondere Fahrzeuge, ein Oldtimer-Zweiradtreffen und mehr: Für den 13. Delmenhorster Autofrühling am Sonntag, 28. April, von 12 bis 18 Uhr, hat die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) ein buntes Programm aufgestellt. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet.

Bismarckplatz

Der Bismarckplatz ist „komplett voll“ mit Neuwagen, erklärt Lea Freuer von der dwfg. Die Polizei ist mit einem Überschlagssimulator vor Ort. Der Österreicher Richard K. präsentiert Alpenrock/-pop live auf der Bühne.

Rathausplatz

Auf dem Rathausplatz präsentieren Autohäuser neuste Fahrzeuge. Dazu spielt Cocktail Tropical spanisch-lateinamerikanische Livemusik. Gäste finden hier außerdem von süß bis herzhaft verschiedene, kulinarische Angebote.

Rathausbrunnenplatz

Der Rathausbrunnenplatz steht im Zeichen der Tuning­szene. Das Fasteam aus Bremen bietet persönliche Gespräche an. Rund 25 getunte Autos werden gezeigt. Zum ersten Mal dabei sind zwei Händler für Tuningzubehör.

Markthalle

In der Markthalle sind der Delmenhorster ADFC und Matthias Wessels von „Rund ums Rad“ zum Thema Fahrrad und Radtouren mit Infoständen vertreten. Interessierte können hier Pedelecs und E-Bikes Probe fahren.

Wallplatz

Aktionen für Kinder sind auf dem Wallplatz geplant. Die dwfg richtet wieder eine Hula-Hoop-Kinderwerkstatt ein und baut einen kleinen Verkehrsübungsplatz auf.

Lange Straße

Eine Touristik- und Freizeitmeile entsteht an der Langen Straße. Geplant ist ein „buntes Rahmenprogramm“ von den Kaufleuten, erklärt Freuer.

Bahnhofstraße

Von Anfang an beim Autofrühling dabei sind die Oldtimer Freunde Hunte-Weser-Region. Sie zeigen ihre Fahrzeuge an der Bahnhofstraße. Außerdem gibt es dort ein Oldtimer-Zweiradtreffen. Eingeladen sind alle Menschen mit einem Zwei- oder Dreirad, das vor 1980 gebaut wurde. Wer mit seinem Oldtimer vorbeikommt, bekommt einen Verzehrgutschein für eine Bratwurst. Da Zweirad-Treffen immer stark vom Wetter abhängig seien, ist keine Anmeldung notwendig und jeder willkommen. „Wir haben genug Pappen dabei, um das Pflaster zu schonen“, erklärt Ralf Precht von den Oldtimer Freunden– für den Fall, dass bei manchen Maschinen etwas ausläuft.

Schweinemarkt

Fans von US-Cars und amerikanischen Oldtimern kommen auf dem Schweinemarkt auf ihre Kosten.

Manuela Wolbers Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.