• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Autos zusammengestoßen: 36-Jähriger bei Unfall in Delmenhorst leicht verletzt

16.01.2021

Delmenhorst Ein 36-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Delmenhorst leicht verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Pkw gegen 19.55 Uhr unvermittelt von einem Grundstück zwischen der Grünen Straße und der Tulpenstraße rückwärts auf die Anton-Günther-Straße. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten 36-Jährigen, der in Richtung Syker Straße unterwegs war, und stieß mit ihm zusammen. Bei dem Unfall entstand rund 7000 Euro Sachschaden.

Unter Drogen am Steuer

Berauscht ist ein 23-Jähriger aus Delmenhorst am Freitag auf der B 75 Auto gefahren. Weil der Mann auffällig langsam fuhr, wurden Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn gegen 0.20 Uhr auf ihn aufmerksam und kontrollierten ihn nahe Delmenhorst. Dabei zeigte der 23-Jährige Anzeichen einer Drogenbeeinflussung, ein entsprechender Schnelltest reagierte positiv auf THC. Daraufhin räumte der Mann seinen Marihuana-Konsum ein. Ihm wurde von einem Arzt Blut abgenommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn eingeleitet.

Vandalismus in der Schule

Eine Fensterscheibe des Max-Planck-Gymnasiums in Delmenhorst haben Unbekannte am Donnerstag gegen 18 Uhr eingeschlagen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0 42 21/15 59-0 bei der Polizei zu melden.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2462
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.