• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Klassische Musik für die Allerkleinsten

17.05.2018

Delmenhorst Zu einem weiteren Babykonzert lädt am Sonntag, 27. Mai, die Musikschule Strings, Am Friesenpark 28, in Delmenhorst ein. Beginn ist um 15 Uhr. Angesprochen sind die Eltern von Babys und Kleinkindern von null bis drei Jahren..

„Schon bei den Allerkleinsten herrscht eine Begeisterung dafür, Musik mit allen Sinnen zu erleben, bekannten und neuen Klängen zu lauschen und sich im Rhythmus der Musik zu bewegen“, sagt Strings-Leiter Peter Blöchl. In einer gemütlichen Kissenlandschaft können sie gemeinsam mit Müttern,Vätern oder Großeltern einem abwechslungsreichen musikalischen Programm lauschen. Klassische Musikstücke von Mozart, Haydn, Beethoven u.a. seien dem Kindesalter entsprechend ausgewählt worden. Gespielt wird das Konzert von den Musikern des Trio Concertini.

Das Trio Concertini präsentiert nach Angaben des Leiters der privaten Musikschule seine Musik mit hoher künstlerischer Qualität in einem reizvollen Arrangement. Der Klang dieses Ensembles sei voll und ausgewogen, gleichzeitig aber transparent und lasse Raum für individuelle Klasse, die die Musiker auch gerne zeigten. „Klassische Musik vom Feinsten“, sagt Blöchl.

Für das ca. 45-minütige Konzert wird nur eine Decke benötigt, da man als Zuhörer auf dem Boden unmittelbar vor dem Ensemble sitzt. Für Wickelmöglichkeit, Getränke und Gebäck ist gesorgt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene € acht Euro. Weitere Infos im Büro der Musikschule, Telefon   04221/74321, oder auf


  www.strings-musikschule.de 

Weitere Nachrichten:

Concertini | Musikschule | Delmenhorst

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.