• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Ein neues Zuhause für Wildbienen schaffen

20.06.2018

Delmenhorst Es summt und brummt auf dem Friedhof an der Wildeshauser Straße in Delmenhorst. Anlässlich des landesweiten Projektes „Bienengartenpate“ ist am vergangenen Sonntag ein Bienengarten in die Obhut von Kerstin Heinzel von der Gärtnerei Kessler übergeben worden. Nach der Übergabe halfen auch Ralf Behrmann von der Friedhofsverwaltung und Birgitt Turan-Dahlke, Vorsitzende im Friedhofsausschuss, bei der ersten Wässerung des zehn Quadratmeter großen Gartens.

Zweijährige Planung

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in Hannover sowie der Nordwestdeutschen Treuhandstelle für Dauergrabpflege in Bremen. Zu ihrem jeweils 50. Jubiläum in diesem Jahr war es das Ziel der Treuhandstellen, anstelle großer Jubiläumsfeiern ein nachhaltiges Projekt ins Leben zu rufen. Und so sollten auf Friedhöfen in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt zweimal 50 Bienengärten entstehen. Nach einer zweijähriger Planungszeit lassen sich bereits als Ergebnis mehr als 100 Bienengärten zählen.

Paten kümmern sich

Der Friedhof stellte die Fläche zur Verfügung, die Kosten und die Pflege für mindestens fünf Jahre übernimmt ein Pate. Für diesen ersten Bienengarten in Delmenhorst ist das die Gärtnerei Kessler, die die Pflanzung auf einer zurückgegebenen vierstelligen Familiengrabstätte vorgenommen hat und die Pflege übernimmt. Die Paten bepflanzen die frei gewordenen Gräber nach einem von Bienenfachleuten festgelegten Pflanzplan. So können Bienen von März bis November in dem Bienengarten Nahrung finden. Einige Bienensorten finden in den kälteren Wintermonaten Schutz in dem angelegten Beet.

Vor der Übergabe hielt der Diplom-Biologe Uwe Handke vom Naturschutzbund (Nabu) einen Vortrag über Wildbienen.


Mehr Infos zu dem Projekt unter   www.bienengartenpate.de 

Weitere Nachrichten:

Naturschutzbund Deutschland | Delmenhorst | NABU

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.