• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Bildung: Ausschuss stimmt für eine Sommerschule

27.06.2020

Delmenhorst Um Unterrichtsinhalte aufzuarbeiten, die wegen der coronabedingten Schulschließungen möglicherweise zu kurz gekommen sind, soll es in Delmenhorst eine Sommerschule geben. Diesen Antrag der Gruppe SPD und Partner, dem sich weitere Fraktionen und Gruppen angeschlossen hatten, hat der Schulausschuss am Donnerstag bei einer Gegenstimme angenommen.

„Wir haben klare und langjährige Erfahrungen mit Ungleichheit. Diese wurde durch Corona vertieft“, sprach sich Ratsherr Uwe Dähne (Gruppe Bündnis 90/Die Grünen) für den Antrag aus. „Das Angebot basiert auf Freiwilligkeit“, verdeutlichte Antragstellerin Andrea Lotsios. Es solle aber dafür geworben werden und an Schulen, die bereits Lernförderung anbieten, sollen die Eltern angesprochen werden.

Die Verwaltung hatte auf ein Angebot vom Land gehofft. Es sehe allerdings so aus, als würde es keines geben, sagte Olaf Meyer-Helfers, Fachbereichsleiter für Bildung, Sport und Kultur. Qualifiziertes Personal soll für die Sommerschule daher über die Volkshochschule (VHS) gewonnen werden. Auch Studentinnen und Studenten könnten aushelfen, schlug Lotsios vor, denn „die Nebenjobs liegen brach“.

Eine Finanzierung könnte über eine Ausweitung des Angebots aus dem Bildungs- und Teilhabegesetz erfolgen sowie über die noch zu beschließenden Corona-Fonds.

Jana Budde Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2452
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.