• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Lagerhalle und Fahrzeuge stehen in Flammen

09.07.2018

Delmenhorst Am frühen Sonntagmorgen brannten in Delmenhorst mehrere Fahrzeuge direkt vor einer Lagerhalle mit einer angrenzenden Werkstatt. Das berichtet das Nachrichtenportal „Nonstopnews“.

Demnach wurden gegen 2:45 Uhr die Berufsfeuerwehr und mehrere Freiwillige Feuerwehren in die Bremer Straße alarmiert. Dort brannten ein Wohnmobil sowie ein Kleintransporter bereits in voller Ausdehnung. Die meterhohen Flammen drohten auf das Dach der Lagerhalle überzugreifen und erfassten auch noch zwei weitere nebenstehende Pkw.

Durch den Einsatz von Löschschaum gelang es, den Brand schnell einzudämmen und die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Mit der Drehleiter wurde zudem das Hallendach gekühlt, so dass das Gebäude letztendlich gerettet werden konnte. Allerdings wurde die Außenfassade der Halle durch Hitze und Ruß schwer beschädigt und Rauch ist in die Innenräume eingedrungen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. 

Die Löscharbeiten zogen sich mehrere Stunden hin. Dabei waren insgesamt 53 Kräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz. Warum die Fahrzeuge in Brand gerieten, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.