• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Drei Bands rocken die Besucher

20.08.2018

Delmenhorst Mit einem neuen Konzept laden die Delme-Werkstätten, Richtstraße 4-7, am kommenden Freitag, 24. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. „Mit einem stark musikalisch ausgerichteten Tag gehen wir einen neuen frischen Weg“, berichtet Werkstätten-Sprecherin Ute Stollreiter. Unter dem Motto „Sommer in der Delme“ finden deswegen von 13 bis 19 Uhr nicht nur Führungen und eine Verkaufsausstellung statt, sondern es gibt auch ein Bühnenprogramm mit gleich drei Bands.

Den Auftakt bildet die BBS-II-Schulband „Kerschenstone“. Sie wurde im Dezember 2011 auf Wunsch einiger Schülerinnen des 12. Jahrgangs gegründet. Derzeit besteht die Band aus zehn Mitgliedern.

Als zweite Band tritt „Unstraight“ an der Richtstraße auf. Sie besteht bereits seit über 25 Jahren und besticht durch ihre Präsenz und Bühnenshow. Geprägt von Gruppen wie AC/DC über Guns N’ Roses bis ZZ Top sind auch eigene Stücke entstanden.

Das Band-Highlight des Tages wird die Bremer Indie-Rockband „Anne.Fuer.Sich“ sein. Das Quintett aus der Hansestadt spielt in seiner derzeitigen Formation erst seit Oktober 2016, obwohl alle schon vorher musikalisch in Bremen unterwegs waren. „Anne.Fuer.Sich“ spielt eigene Songs in deutscher Sprache.

Bei den Führungen durch die Arbeitsbereiche und die Tagesförderstätte (bis 15 Uhr) können die Besucherinnen und Besucher Interessantes über die Delme-Werkstätten und ihre Arbeits- und Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung erfahren. Handgefertigte Produkte, z. B. aus der Delmenhorster Keramikmanufaktur, können erworben werden, und insbesondere Kinder können Keramik selber bemalen.

Der in der Region bekannte Peter Mienert ist mit einem Mini-Mittelaltermarkt mit Bogenschießen, Schmiede, Fischräucherei und Perlenfee vertreten. Die Delme-Großküche bereitet Herzhaftes wie Champignonpfanne und Nudelsuppe und süße Köstlichkeiten wie Schmalzkuchen, Belgische Waffeln und Apfelküchle. Auch wer sich einfach über Kaffee und Kuchen am Nachmittag freut, kommt auf seine Kosten. Der Eintritt zum Tag der offenen Tür ist natürlich frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.