NWZonline.de Region Delmenhorst

Delmenhorster gestoppt: Polizeikontrolle endet mit zwei Strafverfahren

04.05.2021

Delmenhorst Ein 34-Jähriger ist am Sonntag in Delmenhorst mit einem nicht zugelassenen, unversicherten Auto gefahren. Polizisten kontrollierten den Delmenhorster gegen 10.30 Uhr auf der Brauenkamper Straße. Dabei stellten sie fest, dass der Opel Zafira weder zugelassen noch versichert war. Zudem kam ihnen der Verdacht, dass der Fahrer keinen Führerschein hat. Gegen ihn wurden Strafverfahren (Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis) eingeleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.