• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Dieb zu drei Jahren Haft verurteilt

14.06.2018

Delmenhorst Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten hat das Amtsgericht Delmenhorst am Mittwoch einen 61-jährigen Delmenhorster wegen besonders schweren Diebstahls verurteilt. Der Mann hatte sich im Oktober 2016 durch den Austausch eines Schlosses Zugang zu der Wohnung einer damals 84-jährigen Frau verschafft und sie im Laufe eines Jahres mehrfach um Bargeld, Schmuck und Briefmarkenalben im Gesamtwert von rund 5800 Euro bestohlen, teilweise während das Opfer zuhause war und schlief.

Bei einem ersten Termin hatte der Mann sämtliche Taten abgestritten. Bei dem zweiten Gerichtstermin gestand er lediglich eine Tat, die er wegen einer von der Polizei in die Wege geleiteten Videoüberwachung und präparierter Geldscheine nicht mehr abstreiten konnte. Das vergleichbar hohe Strafmaß begründete das Gericht mit dem Vorstrafenregister des Täters und der peinigenden Situation für das 84-jährige Opfer.

Weitere Nachrichten:

Amtsgericht Delmenhorst | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.