• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Hubschrauber unterstützt Suche nach 15-Jährigem

17.04.2019

Delmenhorst Aufregung in Delmenhorst: Mit einem Großaufgebot haben Helfer in der Nacht zu Dienstag einen vermissten Jugendlichen gesucht. Der 15-Jährige war in einer Jugendhilfeeinrichtung im Winterweg untergebracht und wurde nach Polizeiangaben von Mitarbeitern gegen 2 Uhr als vermisst gemeldet. „Aufgrund der niedrigen Temperaturen wurde umgehend mit einer Vielzahl an Einsatzkräften nach dem Jungen gesucht“, erklärte Polizeisprecher Albert Seegers.

Dabei wurden auch ein Hubschrauber und Spürhunde eingesetzt. Nachdem die Suche an etlichen Kontaktadressen und auch eine telefonische Kontaktaufnahme zunächst erfolglos blieb, wurde der Jugendliche schließlich gegen 5 Uhr am Morgen in der Hauptstraße in Falkenburg (Gemeinde Ganderkesee) angetroffen. Er war zu Fuß auf dem Weg nach Oldenburg und konnte wohlbehalten zurück nach Delmenhorst gebracht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.