• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Plastikfreies Sommerfest im Villa-Garten

02.07.2019

Delmenhorst Das beliebte Sommerferien-Eröffnungsfest der Jugendhäuser kommt dieses Jahr zum ersten Mal plastikfrei daher. Am Donnerstag, 4. Juli, steigt die Fete im Villa-Garten an der Oldenburger Straße 49, zwischen 15 und 18 Uhr ist Programm. Ramona Schmidt vom Familienzentrum ist Mitglied in der Planungsgruppe und erklärt, wie sie das Vorhaben „plastikfrei“ im Konkreten umsetzten will. 

„Letztes Jahr haben wir bei den Umweltwochen mitgemacht und Geschirrspenden bekommen“, sagt Schmidt. Die Kinder und Jugendlichen bemalten das neue Geschirr, es kommt nun beim Sommerfest erstmals zum Einsatz.

Auf in Plastik eingepackte Süßigkeiten wird auch verzichtet. Normalerweise werden bei den einzelnen Aktionen wie Angeln oder Tic Tac Toe-Spiele immer Süßigkeiten wie Gummibären in kleinen Tüten verteilt. Dass diese jetzt wegfallen, findet Schmidt richtig: „Die Kinder sollen die Spiele nicht nur der Süßigkeiten wegen spielen, sondern des Spaßes wegen.“

Eröffnet wird das Fest im Villa-Garten an der Oldenburger Straße 49 von Oberbürgermeister Axel Jahnz. Der Nachmittag bietet viele Kreativangebote sowie Kirschkern-Weitspucken, Schminken, Angeln und Tic Tac Toe to go. Für die musikalische Unterhaltung sorgen DJ Tammo und der Delmenhorster Rapper Finn. Dazu unterhalten die Auftritte der Tanzgruppe und des Puppentheaters vom Jugendhaus Sachsenstraße die Gäste.

Es gibt Eis aus dem Doppeldeckerbus eines Eiscafés, der Verein „Stars for Kids“ backt Waffeln und der Malteser Hilfsdienst kommt mit einem Falafel-Stand. Wasser gibt es kostenlos.

Für das Sommerferien-Eröffnungsfest zeichnen die Delmenhorster Jugendhäusern und das Familienzentrum Villa verantwortlich. In diesem Jahr wirken auch die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst, die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, die Malteser Delmenhorst, die Städtische Galerie Delmenhorst, das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Delmenhorst, das Awo-Nachbarschaftsbüro Deichhorst sowie die offenen Hilfen Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg mit.

Freya Adameck Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.