• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kontaminierter Gegenstand – Gefährdeter Fahrer gesucht

16.01.2020

Delmenhorst Großeinsatz der Feuerwehr an der A28 bei Delmenhorst: Aufgrund eines möglicherweise kontaminierten Gegenstands am Autobahnparkplatz Deichhorst war der Parkplatz und der rechte Fahrstreifen in Richtung Oldenburg gesperrt. Gegen 13.40 Uhr wurde der Bereich wieder freigegeben. Allerdings sucht die Polizei noch nach dem Fahrer, der die möglicherweise gefährliche Ladung verloren hat.

Zwei Polizistinnen hatten über Kopfschmerzen und Atemwegsbeschwerden geklagt, als sie gegen 10.50 Uhr eine Wellblechplatte im Bereich des Parkplatzes vom Fahrbahnrand entfernen wollten. Da die Polizei von einer Kontamination der Platte ausgehen musste, wurde ein Großaufgebot der Feuerwehr Delmenhorst angefordert.

Die Wellblechplatte wurde unter Schutzvorkehrungen durch den ABC-Trupp geborgen und mit einer speziellen Umverpackung gesichert, teilt die Polizei am Nachmittag mit. Für Anwohner und Verkehrsteilnehmer soll keine Gefahr bestehen. Die beiden Polizistinnen wurden vor Ort durch die Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Sie konnten wieder entlassen werden.

Die Polizei sucht das Fahrzeug, das die Wellblechplatte verloren hat. Der Fahrer könnte in Gefahr sein, falls er weitere solcher Platten geladen hat. Wer einen Hinweis geben kann wird gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Ahlhorn unter 04435/9316-0 zu melden. Am Abend waren schon einige Hinweise eingegangen, doch der Fahrer konnte noch nicht ermittelt werden. Ob oder inwiefern die Wellblechplatte kontaminiert ist, soll durch einen Entsorgungsfachbetrieb analysiert werden. Am Mittwochabend gab es dazu noch keine Erkenntnisse, teilt die Polizei auf Nachfrage der NWZ mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.