• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kleinstadttiger auf Burginsel

12.08.2019

Delmenhorst Ein „Kleinstadttiger“ macht am Mittwoch, 14. August, die Burginsel in Delmenhorst unsicher. Mit dem gleichnamigen Programm tritt der Musiker und Comedian Sven Garrecht gemeinsam mit seiner Band im Rahmen des 17. Gartenkultur-Musikfestivals unter freiem Himmel auf. Um 18 Uhr geht das Konzert los. Dazu sind wieder alle Besucher eingeladen, ihre Picknickkörbe mitzubringen und es sich für das rund anderthalbstündige Konzert auf der Rasenfläche der Burginsel gemütlich zu machen.

„Kleinstadttiger“ – das ist die neueste EP (Extended Play) von Garrecht und seiner Band. Das Mini-Album der Musiker ist im November 2018 erschienen. Sven Garrecht schafft Kleinkunst mit „einer Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson“, wie es in der Ankündigung des Kulturbüros Delmenhorst heißt. Während das Publikum einen flotten Salsa tanzen kann, erfährt es gleichzeitig, wer eigentlich schuld daran ist, dass immer, wenn man gerade das Bad putzen will, etwas Wichtiges dazwischenkommt. Und wer schon immer mal wissen wollte, wer Beethoven damals die Frau ausgespannt hat und warum das überhaupt von Interesse ist, der darf sich auf Sven Garrecht freuen.

Währenddessen können es sich die Besucher auf dem Rasen gemütlich machen und picknicken. „Da werden dann die Torten ausgepackt“, sagt Ann-Katrin Albers vom Kulturbüro Delmenhorst. Sehr gut sei der Mix von Musik und Picknick in den vergangenen Jahren angekommen. Sie hofft auch dieses Jahr auf zahlreiche Besucher.

Falls das Wetter dem Ganzen dennoch einen Strich durch die Rechnung macht, gibt es einen Ausweichplan, so dass das Konzert trotzdem stattfinden kann. „Bei Regenwetter wird die Veranstaltung ins Theater Kleines Haus verlegt“, sagt Albers. Das Picknick müsse dann aber leider ausfallen, informiert die Mitarbeiterin des Kulturbüros.

Karten für diese Veranstaltung des Gartenkultur-Musikfestivals gibt es für acht Euro (ermäßigt sechs Euro) im städtischen Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses, Rathausplatz 1. An der Abendkasse kostet das Ticket zehn, ermäßigt acht Euro.

Weitere Informationen sind beim Kulturbüro unter Telefon  0 42 21/99 24 64 oder per E-Mail an kulturbuero@delmenhorst.de erhältlich.

Freya Adameck Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.