• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Geburtstagsfeier in der Jägerstraße: Party mit 12 Personen in Delmenhorst aufgelöst

18.01.2021

Delmenhorst Eine Geburtstagsparty mit insgesamt 12 Personen musste die Delmenhorster Polizei am vergangenen Freitag auflösen, nachdem ihr kurz vor Mitternacht eine Ruhestörung in der Jägerstraße gemeldet worden war. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, flüchteten einige der Anwesenden sofort. Nach Angaben der Polizei waren für die Feier ein reichhaltiges Buffet und eine Musikanlage aufgebaut worden.

Die anwesenden Personen wehrten sich gegen die Beendigung der Feier – zum Teil, in dem sie die Beamten mit Flaschen bewarfen. Zwei Beamte wurden leicht verletzt. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnten die Angriffe der zum Teil schwer alkoholisierten Personen abgewehrt werden. Ein 24-jähriger Mann, der aus Berlin zu Besuch war, wurde in Gewahrsam genommen. Die Party konnte zunächst beendet und diverse Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Verstößen gegen die Corona-Verordnung erstattet werden.

Gegen sechs Uhr am kommenden Morgen musste die Polizei erneut erscheinen, da die vor Ort verbliebenen Personen die Party fortsetzten. Einige Anwesenden werden für diese Nacht zweimal Bußgeld zahlen müssen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.