• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Delmenhorsterin gewinnt bei Bingo

09.04.2019

Delmenhorst /Hannover Wissen, Schnelligkeit und ein bisschen Glück – mit dieser Kombination hat Edith Bitzer aus Delmenhorst am Sonntag in der TV-Sendung „Bingo“ den Hauptpreis gewonnen. Die 62-Jährige war unter Zehntausenden Bingo-Mitspielern als Kandidatin ausgelost worden.

Die zehnfache Großmutter war bereits am Samstag mit ihrem Mann Michael nach Hannover gefahren. Bei einem Abendessen lernte sie ihre Mitspielerin kennen, die 78-jährige Gudrun Bela aus Rheine (Nordrhein-Westfalen). Am Sonntag traf sie dann die Moderatoren, den „Bingobär“ Michael Thürnau und dessen Kollegin Jule Gölsdorf.

In der Live-Show des Norddeutschen Rundfunks (NDR) musste die Delmenhorsterin im Bingo-Quiz möglichst viele Fragen richtig beantworten. Schließlich bewies sie auch im Bingo-Duell ihre Nervenstärke gegen eine Anruferin aus Bad Langensalza in Thüringen. Als Hauptpreis gewann die 62-Jährige eine Rundreise durch Tansania, Kenia und Sansibar. Nach der Live-Sendung gab es für das Ehepaar Bitzer noch ein Erinnerungsfoto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.

Die Sendung Bingo läuft seit 1997 im NDR Fernsehen. Bislang wurden mehr als 150 Millionen Euro für Umweltprojekte eingespielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.