• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Innenstadt: Sanierung beendet – Rechnung folgt

06.09.2018

Delmenhorst Eigentümer aus dem ehemaligen Sanierungsgebiet „Innenstadt-Zentrum“ haben sich über die abgeschlossenen Sanierungsmaßnahmen und die Ausgleichsbeträge informiert, so Pressesprecher Timo Frers. Unter anderem gaben Stadtbaurätin Bianca Urban und der Fach­dienst Stadtplanung Auskunft. Die Verwaltung berechnet die Beträge grundstücksbezogen und leitet das Verfahren zur Erhebung ein. Die Stadt rechnet grob mit einer halben Million Euro.

Von 2006 bis 2018 wurden Maßnahmen zur Stabilisierung der Stadtmitte und Verbesserung der Infrastruktur abgeschlossen. Der Anteil der Mitfinanzierung der­ Eigentümer ergibt sich aus den Erhöhungen der Bodenwerte durch die Sanierung. Ermittelt werden diese vom unabhängigen Gutachterausschuss für Grund­stückswerte beim Landesamt für Geoinformationen und Landesvermessung Niedersachsen, die grundstücksbezogene Wertsteigerung von der Stadt. Die Kommunen müssen den Ausgleichsbetrag nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen erheben.


     www.delmenhorst.de/leben-in-del/bauen/stadtplanung/staedtebauliche_sanierung.php 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.