• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Jahresbericht Des Ssv Adelheide: Delmenhorster Schützen freuen sich über Nachwuchs

31.03.2020

Delmenhorst Bereits vor den verordneten Einschränkungen wegen des Coronavirus hat sich der SSV Adelheide zur Jahreshauptversammlung (JHV) getroffen. „Es war unsere vorerst letzte Veranstaltung“, berichtet Schriftführerin Silvia Pohl-Blome. Aufgrund der Pandemie sind alle Treffen vorerst abgesagt worden. Eröffnet wurde die JHV vom 1. Vorsitzenden Marc Wessels. Nach den positiven Vorträgen der einzelnen Jahresberichte des Vorstandes bedankte sich der Vorsitzende bei allen Ehrenamtlichen und Unterstützern des Vereins sowie beim Vorstand.

In den Fokus stellte Wessels die hohe Zahl von über 320 Mitgliedern. Damit sei der Verein einer der mitgliederreichsten des Oldenburger Schützenbundes – von den 186 Vereinen des Dachverbandes liegt der SSV Adelheide auf Platz sechs. Nachwuchssorgen sind aktuell kein Thema. Mit 78 Mitgliedern unter 18 Jahren sei man gut aufgestellt, so der Vorsitzende. Auch finanziell stehe der Verein auf einem gesunden Fundament. Im vergangen Jahr wurden einige nötige Investitionen getätigt. Die neue Luftgewehranlage wurde komplettiert und für die Jugendabteilung ein neues Vereinsgewehr angeschafft. Für das laufende Jahr seien viele Veranstaltungen geplant wie das 50-jährige Bestehen der Damenabteilung. Aus aktuellem Anlass folge man aber zunächst der Empfehlung der Bundesregierung und setze alle anstehenden Veranstaltungen einschließlich des Schießbetriebs bis Ostern aus.

Zudem wurde der gesamte Vorstand im Amt bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt. Für einige andere ehrenamtliche Aufgaben gab es personelle Änderungen. Wilfried Wessels wurde indes zum Ehrenschießmeister ernannt und mit langem Applaus für seine unermüdliche Unterstützung gewürdigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.