• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Drei Künstler gestalten Varieté-Abend für guten Zweck

20.11.2018

Delmenhorst Ein zweites Mal wird sich die Markthalle am Rathausplatz in ein Varieté verwandeln. Der Delmenhorster Schauspieler, Regisseur und Moderator Markus Weise lädt an diesem Donnerstag, 22. November, um 20 Uhr zugunsten der Kinderwunschbaum-Aktion dazu ein und führt durch das Programm eines unterhaltsamen Abends.

Mit dabei ist wieder Monsieur Momo, der Clown mit Herz. Mit seinem verträumten Blick auf die Welt spielt Momo sich schnell in die Herzen der Zuschauer. Ob im Kampf mit sich selbst, beim abenteuerlichen Spiel mit einem Herrn oder einem Hauch Magie. Momo geht stets auf sein Publikum ein und überrascht nicht nur die Zuschauer, sondern manchmal sogar sich selbst. Monsieur Momo zeigt visuelle und nonverbale Komik in frischer und frecher Art – Momo verzaubert.

Monsieur Momo alias Timo Lesniewski ist mehrfacher Preisträger verschiedener Kleinkunstpreise in ganz Deutschland, arbeitet für den Circus Roncalli und gilt als einer der erfolgreichsten Nachwuchs-Clowns Deutschlands. Er tritt bereits zum zweiten Mal für die Kinderwunschbaum-Aktion auf.

Ergänzt wird das Programm durch Pago Balke, auch bekannt als „Bremer Stadtkomödiant“. Er betätigt sich musikalisch-satirisch. Lieder, Kabarett, auch mal einen Ausflug zu Wilhelm Busch oder Georg Kreisler, so nimmt er die Welt aufs Korn und auf die Schippe.

Bekannt wurde Pago Balke durch den Kinofilm „Verrückt nach Paris“ oder durch seine jetzige Arbeit mit den „Zollhausboys“, einer Gruppe von jungen Geflüchteten aus Syrien.

Vervollständigt wird der Abend durch den Bauchredner Sönke Ruge. Er fordert die Lachmuskeln der Zuschauer zu Höchstleistungen heraus. Sönke Ruge reist mit seiner 90 Jahre alten Oma Lola an, die aus ihrem Alltag im Altenheim berichtet. Mit dabei ist aber auch Louie, ein Nachbar und Freund von Sönke. Louies Vater ist Zauberer und hat sich in Luft aufgelöst, als Louie geboren wurde. Deshalb ist er auch oft mit Sönke unterwegs.

Die Puppen werden durch das Puppenspiel und freche Dialoge für die Zuschauer lebendig und gemeinsam mit den verrückten Charakteren bietet Sönke professionelles Entertainment. Seit vielen Jahren ist Sönke Ruge auf Tourneen unterwegs und hatte auch bereits Engagements auf Kreuzfahrtschiffen.

Der Erlös des Abends kommt in vollem Umfang der Kinderwunschbaum-Aktion zugute. Karten zum Preis von 16 Euro für Stuhlplätze und 20 Euro für Tischplätze sind noch in der Buchhandlung Sabine Jünemann, Lange Straße 37, sowie an der Abendkasse erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.