• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Neuer leitender Pfarrer in der St.-Marien-Gemeinde

13.02.2018

Delmenhorst Guido Wachtel (48), seit 2005 Pfarrer von St. Georg in Vreden (Kreis Borken), wird neuer leitender Pfarrer der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien. Das wurde am vergangenen Wochenende den Gläubigen in den Gottesdiensten bekannt gegeben. Am Freitagabend hatte sich Wachtel den Kirchengremien von St. Marien vorgestellt.

An dem Treffen hatten auch Gremienvertreter aus Hude, Lemwerder und Moordeich teilgenommen. Das Gespräch sei positiv verlaufen, hieß es, man freue sich auf die künftige Zusammenarbeit. Die Amtseinführung ist für den Frühsommer geplant.

Wachtel, der aus Recklinghausen stammt, studierte nach dem Abitur 1988 zwei Jahre Theologie an der Universität Münster. Nach einem Freisemester in München wechselte er nach Rom. Sein Diakonatsjahr absolvierte er in Münster, 1995 weihte ihn Bischof Reinhard Lettmann zum Diakon. Im Anschluss ging Wachtel zu weiteren Studien an der Päpstlichen Universität Gregoriana erneut nach Rom. 1996 empfing er die Priesterweihe durch Kardinal Joseph Ratzinger – den späteren Papst Benedikt XVI. 1997 schloss Wachtel in Rom sein Studium ab.

Seine erste Kaplanstelle führte ihn nach Coesfeld, 2001 ging er für vier Jahre nach Moers. Im Jahr 2005 wurde Wachtel zum Pfarrer von St. Georg in Vreden ernannt, 2006 übernahm er dort das Amt des Dechanten. 2007 wuchs seine Pfarrei durch die Fusion von sieben Vredener Pfarreien zur neuen Kirchengemeinde St. Georg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.