• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Delmenhorst

Politisches Kabarett-Trio begeistert auch mit Musik

28.03.2018

Delmenhorst Noch einmal ist es soweit: Michael Müller und Adrian Rusnak am Klavier gehen auf Beutezug durch die Welt des Kabarett-Chansons des letzten Jahrhunderts. Treffpunkt ist am Sonntag, 8. April, ab 20 Uhr, das Foyer des Theaters „Kleines Haus“. Das Theaterfoyer wird zur Kabarettbühne und die frech-komischen Chansons, die beide ausgesucht haben, möchten laut Vorankündigung ein breites Publikum einen Abend lang unterhalten.

Die aktuelle politische Situation wird eine Rolle spielen und wieder wird man erkennen, wie aktuell Chansons unter anderem von Georg Kreisler heute noch sind. Michael Müller, bekannt für seine unterhaltsamen Musiktheater-Inszenierungen der Musikschule, deren Chef er ist, und Adrian Rusnak, mehrfach ausgezeichneter Pianist, Lehrkraft an der Musikschule der Stadt Delmenhorst und Dirigent des Städtischen Orchesters Delmenhorst, wollen das Publikum intelligent unterhalten und laden alle Interessierten dazu ein.

In diesem Jahr wird sich das Duo zu einem Trio erweitern: Sylke Heil, Komödiantin und seit 32 Jahren an der Seite von Michael Müller in den MSD-Musiktheaterproduktionen auf der Bühne zu sehen, wird den Abend mit solistischen Beiträgen und Duetten mit Michael Müller ergänzen.

Das Foyer des Theaters wird eigens hergerichtet, sodass die Gäste in Kabarett-Atmosphäre auch den einen oder anderen Drink nicht nur in der Pause, sondern auch während des Abends zu sich nehmen können. Restkarten gibt es noch unter Telefon  04221/ 16565, im Theaterfoyer zu den bekannten Öffnungszeiten oder online unter


  www.konzert-theaterdirektion.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.