• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Konzertreihe: Der Blues kommt wieder ins Riva

23.08.2017

Delmenhorst Der Delmenhorster Veranstalter Dieter Freese wird auch in diesem Jahr wieder eine Konzertreihe im Bistro Riva am Bahnhof mit dem Schwerpunkt Blues veranstalten. Insgesamt stehen bis kurz vor Weihnachten sieben Gigs auf dem Programm.

Mit dem Konzert des begnadeten jungen Gitarristen Krissy Matthews am Donnerstag, 7. September startet die Konzert-Herbstserie. „Wir freuen uns, damit ein junges Publikum ansprechen zu können“, sagt Freese, der mit einem rappelvollen Saal rechnet. Krissy Matthews, Jahrgang 1992, ist halb Brite, halb Norweger und in Sachen Blues schon lange kein Wunderkind mehr. Auf der Bühne steht er zusammen mit seinem Vater Keith am Bass und Schlagzeuger Chris Sharley. Als Vorgruppe hat Freese die Bremer Truppe „We are Riot“ engagiert. „Die machen ziemlich heftigen Rock“, erzählt er.

Mit Cojack aus Bremen geht es am Freitag, 29. September, in die zweite Runde. Die schon etwas älteren Bandmitglieder spielen vielleicht nicht ganz so schnell wie Matthews, aber versiert. Der Vorverkauf für diese beiden ersten Konzerte ist angelaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter geht es am Freitag, 13. Oktober, mit der niederländischen Band Van Dyck Inc., die sich der Stilrichtung „Americana“ verschrieben haben und, so Freese, „auch eigene Sachen“ spielen werden. Kris Pohlmann, in Düsseldorf lebender Engländer, kommt am Freitag, 27. Oktober, ins Riva. „Das ist ein Perfektionist und auf den freue ich mich ganz besonders“, sagt Freese.

Aus dem Blues-Rahmen fällt der nächste Gig am Donnerstag, 2. Oktober, mit Angelina & J.C. Grimshaw von der Isle of Wight, die rein akustisch eine Mischung aus Blues und Folk präsentieren werden. Nicht fehlen darf natürlich Zed Mitchell am Freitag, 24. November, der mit seinem Sohn Ted schon im Februar das Riva rockte. Den Abschluss bildet am Freitag, 15. Dezember, die Blues Company rund um „Toscho“ Todorovic, die ebenfalls im vergangenen Winter im Riva zu Gast war.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.