• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Delmenhorst

Stadtbrandmeister offiziell verabschiedet

18.04.2018

Delmenhorst Bei der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Delmenhorst am Dienstagabend in der Markthalle in Delmenhorst haben die Kameraden der Feuerwehr Dieter Speckels als Stadtbrandmeister offiziell verabschiedet. Das Amt hat Klaus Fischer als stellvertretender Stadtbrandmeister seit dem 1. März kommissarisch übernommen.

Neben den Kameraden waren viele Gäste anwesend – unter anderem der 1. Stadtrat Markus Pragal und Jörn Stilke, Leiter der Polizeiinspektion Delmenhorst – um Grußworte an die Feuerwehrleute zu richten. Betont wurde mehrfach die hohe Leistungsfähigkeit aller Feuerwehren, die gegenseitige Hilfe untereinander, die gute Zusammenarbeit mit der Polizei und die gute Unterstützung durch die Delmenhorster Stadtverwaltung.

Der Kreisfeuerwehrverband Delmenhorst besteht aktuell aus drei Ortsfeuerwehren, der Berufsfeuerwehr und der DLW-Werksfeuerwehr sowie jeweils einer Kinder- und Jugendfeuerwehr mit insgesamt 320 aktiven Kameraden. Im Jahr 2017 rückten die Feuerwehren des Verbandes zu fast 15 000 Einsätzen aus. Den drei Ortsfeuerwehren kamen Investitionen in Höhe von 250 000 Euro zu.

Gewählt wurde als neuer stellvertretender Verbandsvorsitzender Carsten Wichmann von der Ortsfeuerwehr Hasbergen. Geehrt wurden die Mitglieder: Lars Hünert und Martin Martens (beide Ortsfeuerwehr Stadt) mit der Verdienstmedaille in Bronze vom Landesfeuerwehrverband; Verdienstmedaille in Bronze für Ingo Boldt (Ortsfeuerwehr Stadt) vom Oldenburgischen Feuerwehrverband; Verdienstmedaille in Silber für Dieter Speckels vom Landesfeuerwehrverband.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.