• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Live-Musik in „schönster Konzertkulisse“

25.04.2019

Delmenhorst In Delmenhorsts „schönster Konzertkulisse“, wie es Eyke Swarovsky von der Delmenhorster Wirtschaftsförderung (dwfg) nennt, bekommen Gäste im Sommer Livemusik geboten: Das Burginsel-Festival findet am Freitag und Samstag, 23. und 24. August, statt. An beiden Abenden werden die Bäume auf der Insel beleuchtet.

Ausgefeilte Lichteffekte gibt es am Freitag auch auf der Bühne. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden dieses Mal beide Abende rockig. Freitag tritt „True Collins“ aus Soltau auf. Der Name lässt es schon erahnen: Die originalgetreue Tribute-Band covert Lieder von Phil Collins und „Genesis“ und ist dabei „nah am Original“, so Swarovsky. Seit mehr als zehn Jahren gibt die Gruppe ausverkaufte Konzerte im norddeutschen Raum. Die Fünf-Mann-Band spielt an dem Abend zusammen mit dem Bläsertrio Brass Connection.

Professionelle Live- und Studiomusiker aus Rheinland-Pfalz stehen am Samstag auf der Bühne. „Maffay-pur“ hat unter anderem schon für Lionel Richie, Jan Delay, Sarah Connor und Helene Fischer gespielt. In ihrer zweistündigen Show spielt die Band Songs von Peter Maffay. An dem Abend können Besucher eigene Getränke und Snacks mitbringen, am Freitag ist dies nicht erlaubt.

„Mittlerweile ist das eine Großveranstaltung“, so Swarowsky. In den vergangenen Jahren besuchten pro Abend rund 1300 Menschen das Festival.

Für alle, die nicht durchtanzen wollen, gibt es Stühle vor Ort, es können eigene Stühle mitgebracht werden. Die dwfg stellt einen Getränkewagen, „La Piazza“ präsentiert die Weinauswahl und die „Geschmackfabrik“ aus Bremerhaven kümmert sich um das Catering. Der Einlass ist an beiden Abenden ab 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr.

Im Voraus weist die dwfg schon einmal darauf hin, dass die Burginsel für den Auf- und Abbau von Donnerstag, 22. August, bis Montag, 26. August, gesperrt wird.

Einzeltickets für Freitagabend kosten im Vorverkauf bis zum 2. August 22 Euro, ab dem 4. August und an der Abendkasse 29 Euro. Die Tickets für Samstagabend kosten 29 Euro, Ermäßigungen gibt es für Abonnenten des Delmenhorster Kreisblatts bis zum 2. August. Das Kombiticket für beide Abende gibt es im Vorverkauf bis 2. August für 40 Euro, ab 4. August und an der Abendkasse für 55 Euro. Tickets gibt es unter anderem bei den Verkaufsstellen von Nordwestticket und unter


     nordwestticket.de 
Manuela Wolbers Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.