• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Online-Tagung: Fachtag beleuchtet Designerdrogen und Darknet

04.06.2021

Delmenhorst Impulse für die Arbeit in der Suchtprävention: Mit zwei aktuellen Phänomenen beschäftigt sich der Online-Fachtag „Neue Psychoaktive Substanzen und Darknet“ am Dienstag, 22. Juni, 8.15 bis 12.20 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus Sozial-, Jugend- und Suchthilfe, Schulen, Jugendhäusern, Streetwork, Polizei und Wohlfahrtspflege, aber auch an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Professor Dr. Volker Auwärter, Laborleiter Forensische Toxikologie am Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Freiburg, gibt ein Update über Neue Psychoaktive Substanzen (NPS). Der Begriff NPS ist eine Sammelbezeichnung für höchst unterschiedliche, chemisch hergestellte Substanzen, auch bekannt als Designerdrogen.

Einblicke in ein anderes Thema gewährt Medien- und Bildungsmanager Marc Hasselbach (Digitale Soziale Arbeit, Ravensburg) mit seinem Vortrag „Das Darknet als Handlungsfeld menschenrechts-professioneller Sozialer Arbeit“. Das Darknet ist ein versteckter Teil des Internets. Um die Seiten aufzurufen, ist eine spezielle Verschlüsselung notwendig, die die Anonymität beim Surfen sicherstellt. Auch unter den Darknet-Nutzern gibt es Menschen mit Suchtproblemen. Daher stellt sich die Frage: muss Sozialarbeit auch ins Darknet?

Einmal jährlich organisiert der Fachkreis Suchtprävention und Gesundheitsförderung des Kommunalen Präventionsrates (KPR), Fachbereich Jugend, Soziales und Gesundheit, zusammen mit der Anonymen Drogenberatung AWO Trialog eine Fachtagung zu aktuellen Themen.

Die Stadt Delmenhorst finanziert das Angebot. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind noch bis diesen Freitag, 4. Juni, bei Ruth Steffens, Geschäftsführerin des KPR der Stadt Delmenhorst, per E-Mail an kpr@delmenhorst.de möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.