• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Überraschungsbesuch zur Weltpremiere von „7 Zwerge“

12.06.2018

Delmenhorst Da staunten die Mitglieder der Theater- und Band-AG des Delmenhorster Willms-Gymnasiums nicht schlecht: Kurz vor Beginn der Aufführung von „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ betrat am Samstagabend ein Überraschungsgast unter tosendem Beifall die Aula der Schule: Otto Waalkes – Komiker, Comiczeichner, Komponist, Musiker, Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher – wollte sich die Weltpremiere der Bühnenfassung seines Kinofilms aus dem Jahr 2004 auf keinen Fall entgehen lassen. Dafür verkürzte er sogar die Dreharbeiten zu seiner Geburtstagssendung für das ZDF – im Juli feiert der Ostfriese seinen 70. Geburtstag.

Schon zu Beginn der Proben lud das Willms-Gymnasium „Otto“ zu den Aufführungen ein und hoffte zehn Monate lang auf einen Besuch des Stars, der nun, bei der Uraufführung des Stücks, seine ganze Aufmerksamkeit den jungen Darstellern widmete – und anschließend viel Lob austeilte: „Die Erstaufführung der 7 Zwerge als Schultheaterstück hat mir grandios gefallen. In dem starken Ensemble gab es einige große Talente“, sagt Waalkes. Während der Aufführung war er stets einer der ersten, die nach einer Szene applaudierten, und lachte vielfach begeistert über die vorgetragene Komik. Auch von der Band zeigte er sich beeindruckt: „Das Zusammenspiel von der tollen Schulband und dem Ensemble hat super funktioniert.“

In der Pause suchte er backstage den Kontakt zu den Schauspielerinnen und Schauspielern und zeigte sich besonders angetan davon, dass alle Zwerge wie auch die weiteren, eigentlich männlichen Hauptrollen von Schülerinnen gespielt wurden.

Am Ende wurde die Aufführung mit großem Beifall belohnt. Im Anschluss sang der Komiker mit dem Ensemble und den Zuschauern noch „Hey Zwerge, hey Zwerge, hey Zwerge, ho“ und ließ dann ein begeistertes Willms zurück. Waalkes dankte der Schule dafür, seine „7 Zwerge“ erstmals auf die Bretter des Schultheaters gehoben zu haben, und betonte, dass er das Willms als starke Gemeinschaft erlebt habe, in der er sich sofort wohl gefühlt habe. „Von dem Besuch verspreche ich mir Inspirationen für unseren Plan, die 7 Zwerge deutschlandweit in die Stadt-, Landes- und Staatstheater zu bringen“, so Waalkes.

Weitere Nachrichten:

ZDF | Willms-Gymnasium | Staatstheater Oldenburg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.