• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Poetry-Slam: Poeten in Ausstellung begegnen

09.09.2020

Delmenhorst Zu einem Poetry-Slam-Date mit Kolja Fach lädt die städtische Galerie Delmenhorst am Donnerstag, 10. September, von 13 bis 18 Uhr ein. Das künstlerische Rendezvous findet inmitten der Ausstellung „Fly. Arne Rautenberg betextet Werke der Sammlung“ im Haus Coburg an der Fischstraße 40 statt.

Veranstaltungen wie der Open-Air-Poetry-Slam können aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Daher hat Copartikel, die junge Kunstvermittlungsinitiative der Städtischen Galerie Delmenhorst, zusammen mit Joschka Kuty alias Joshka Kulty von Slam-a-Rang ein Begegnungsformat entwickelt, bei dem sich Poet und Publikum einzeln inmitten der Ausstellung treffen können.

Die Städtische Galerie Delmenhorst zeigt aktuell mit der Ausstellung „Fly. Arne Rautenberg betextet Werke der Sammlung“ eine Auswahl der Sammlungsankäufe der vergangenen zehn Jahre.

Diese wurden von dem Kieler Dichter Arne Rautenberg zusammengestellt und poetisch kommentiert. Als ein buntes Meer aus Blättern sind die entstandenen Gedichte auf dem Galerieboden zu bestaunen – gerne auch zum Mitnehmen nach dem Ausstellungsbesuch, heißt es in der Ankündigung.

Bei dem Poetry-Slam-Date mit Kolja Fach können unter Berücksichtigung der nötigen Hygienemaßnahmen die Gäste einen Text des Bremer Poetry-Slammers hören.

Das Besondere: Es gibt keinen Wettstreit oder eine Jury. Bereits zum dritten Mal findet eine solche Begegnung auf Augenhöhe mit einem Künstler im Haus Coburg statt.

Kolja Fach steht seit 2011 auf der Bühne. Mittlerweile ist er regelmäßig als Poetry-Slammer und Komiker unterwegs. 2016 und 2017 wurde er Meister der U20 OWL-Meisterschaft und gewann 2019 den Titel des U20 NRW-Meisters. Zusätzlich wurde er 2019 als nordrhein-westfälischer Landesmeister ausgezeichnet und belegte den sechsten Platz bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry-Slam.

Restplätze für die Veranstaltung am Donnerstag, 10. September, gibt es unter Telefon 04 22 1/1 41 32 oder per E-Mail an info@staedtische-galerie-delmenhorst.de. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.