• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Polizei Delmenhorst: Fußgängerin bei Unfall mit Fahrrad schwer verletzt

25.02.2021

Delmenhorst Eine 15-jährige Fußgängerin ist am Dienstag in Delmenhorst mit einer Fahrradfahrerin zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 17-Jährige gegen 21 Uhr auf dem Radweg in der Graft. In einer unbeleuchteten Kurve sah sie die vor ihr gehende 15-Jährige zu spät und stieß mit ihr zusammen. Dabei wurde die Fußgängerin schwer und die Radfahrerin leicht verletzt.

4000 Euro Schaden

4000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der A 28 bei Delmenhorst entstanden. Laut Polizei fuhr ein 37-Jähriger aus Österreich mit einem Sattelzug auf der A 28 in Richtung Bremen. Bei Delmenhorst wechselte er gegen 17.25 Uhr die Fahrspur und stieß seitlich gegen das Auto eines 52-Jährigen aus Bremen. Dieser prallte daraufhin gegen die Mittelschutzplanken. Gegen den 37-Jährigen leiteten die Polizisten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein.

Autos gestohlen

Unbekannte Täter haben am Dienstag und Mittwoch zwei Autos in Delmenhorst gestohlen. Laut Polizei entwendeten sie zum einen am Dienstag zwischen 14 und 18 Uhr einen schwarzen Mazda CX5 (Baujahr 2017) vom Obi-Parkplatz am Reinersweg. Zum anderen stahlen sie zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 5.30 Uhr, einen schwarzen Mazda 6 (Baujahr 2018) von einer Grundstückseinfahrt am Schollendamm. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon  0 42 21/1 55 90 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.