NWZonline.de Region Delmenhorst

Polizei Delmenhorst: Streit zwischen zwei Familien eskaliert

17.04.2021

Delmenhorst Fünf Personen sind bei einem handfesten Streit am Donnerstag in Delmenhorst leicht verletzt worden. Der Polizei wurde gegen 20.25 Uhr eine Auseinandersetzung im Hausflur eines Mehrparteienhauses an der Schwabenstraße gemeldet. Die Beamten trafen dort auf Angehörige zweier Familien, die aus noch ungeklärter Ursache in Streit geraten waren. Dieser war jedoch eskaliert und hatte sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt, bei der auch Holzlatten und Metallstangen eingesetzt wurden. Zudem ging ein hölzerner Schuhschrank zu Bruch, als er von einer der streitenden Personen geworfen wurde, teilt die Polizei mit. Bei der Auseinandersetzung wurden vier Männer zwischen 26 und 38 Jahren sowie eine 30-jährige Frau leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.