• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Ein neues Buch zum Jubiläum

10.10.2019

Delmenhorst Mit dem letzten Band geht Pastor Albrecht Weber an den Anfang der Bibel. Sein neues Buch trägt den Titel „Gottes riskanter Advent – Ausgewählte Predigten zu Texten des Alten oder Ersten Testaments“.

Der 78-jährige evangelische Pastor war bis zu seinem Ruhestand in Delmenhorst tätig und lebt hier gemeinsam mit seiner Frau. Weber hat bereits sechs Predigtbände veröffentlich – doch der siebte wird wohl der letzte sein: „Jetzt ist die Reihe voll.“

In den bisherigen Büchern hat er Predigten zu den Evangelien, über alle Episteln und zu vielen christlichen Themen veröffentlich. Nun war das Alte Testament an der Reihe. „Das ist gewissermaßen ein Abschluss.“ Weitere Bücher könne er zwar nicht ausschließen, doch „im Augenblick ist nichts geplant“.

Bewegende Geschichten

Schon früher im Kindergottesdienst habe Weber die Texte des Alten Testaments gehört und zu schätzen gelernt. „Es sind bewegende Geschichten.“

Doch wenn es in dem Band um das Alte Testament geht – warum sind dann auf dem Titelbild Bilder von Jesus? Die Erklärung liefert Weber im Nachwort: Die Kirche der ersten nachchristlichen Jahrhunderte habe überall im Alten Testament Hinweise auf den Messias gesehen, etwa als neuen Adam, als neuen Abraham oder als neuen Mose.

Jubiläum

Pfarrer i.R. Albrecht Weber feiert am Sonntag, 20. Oktober, sein 50. Ordinationsjubiläum. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Stadtkirche Delmenhorst.

Neben der Erneuerung des Ordinationssegens durch den Kreispfarrer Bertram Althausen wird es auch Grußworte geben.

Auch den Titel des Bands erklärt Weber: „Gott geht das Risiko ein, den Menschen die Freiheit zu geben, sich für oder gegen ihn zu entscheiden.“

Seinen ersten Predigtband hat der 78-Jährige vor rund acht Jahren veröffentlicht. Weber predigt gern, den Vorbereitungen hat er immer viel Zeit gewidmet. Eine Reihe seiner Predigten hat er im Internet in verschiedenen Foren veröffentlicht. Diese sollten als Anregungen dienen, für Lektorinnen und Lektoren sowie für junge Pastorinnen und Pastoren oder auch als Anregung für erfahrene Predigerinnen und Prediger.

Dann sei er von einem Verlag darauf angesprochen worden, ob er nicht einige davon in einem Buch veröffentlichen wolle. Der 78-Jährige habe sich jedoch die Frage gestellt: „Sind meine Predigten es wert, veröffentlicht zu werden?“ Die Frage wurde ihm durch Zufall von Uwe Gräbe beantwortet. Er war der damalige evangelische Propst an der Erlöserkirche in Jerusalem. Als Weber ihn vor einer Reise nach Jerusalem bat, sich für ihn und seine Reisegruppe Zeit zu nehmen, habe er hinzugefügt, dass Gräbe ihn wahrscheinlich nicht kenne, auch wenn beide für die Oldenburgische Landeskirche tätig seien. Dies war jedoch nicht so – der Propst kannte Weber von seinen „fantastischen Predigten“ aus dem Internet. „Wenn der Propst von Jerusalem das sagt muss was dran sein“, so der Gedanke von Weber. Und sehr schnell war für ihn klar – das wird nicht das letzte Buch gewesen sein.

Ordinationsjubiläum

Auch wenn Weber seit 2006 im Ruhestand ist, hilft er immer mal wieder aus und hält Gottesdienste in Delmenhorst und im Landkreis. Seine erste Gemeinde war Cappeln im Kreis Cloppenburg, einige Jahre war er in Ohmstede in Oldenburg tätig und auch in London lebte er einige Jahre. Von 1997 bis zu seinem Ruhestand war Weber Pfarrer bei der Stadtkirche Delmenhorst, von 1998 bis 2007 auch Kreisdiakoniepfarrer.

Ordiniert wurde Weber 1969. Und so erscheint er letzte Band zu einem besonderen Zeitpunkt: Werner feiert am Sonntag, 20. Oktober, sein 50-jähriges Ordinationsjubiläum in der Delmenhorster Stadtkirche.
 Das Buch „Gottes riskanter Advent – Ausgewählte Predigten zu Texten des Alten oder Ersten Testaments“ ist bei Books on Demand erschienen. Es ist im Buchhandel und online erhältlich, als Hardcover für 30 Euro oder als Softcover für 20 Euro.

Manuela Wolbers Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.