• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Damenpokal geht an den Schützenverein von 1847

21.03.2018

Delmenhorst Das Pokalschießen der Damen des Schützenkreises Delmenhorst und Umgebung, das auf dem Schießstand des Schützenvereins Annenheide stattgefunden hat, verzeichnete eine Beteiligung von zwölf Mannschaften aus neun Vereinen. Insgesamt waren es 45 Schützinnen, die in der Disziplin Luftgewehr Auflage zehn Meter um die Pokale kämpften.

Sieger in der Mannschaftswertung wurde der Schützenverein Delmenhorst von 1847 mit sagenhaften 307,9 Ringen vor dem Schützenverein Bürstel-Immer mit 306,5 Ringen und dem Schützenverein Frisch Drauf mit 303,2 Ringen. Einzelsiegerin wurde Marlies Ahrens mit 103,7 Ringen vor Astrid Schnier mit 103,5 Ringen, beide vom gastgebenden Schützenverein Annenheide. Dritte wurde Dörte Heiden mit 103,2 Ringen von der Siegermannschaft vom Schützenverein Delmenhorst von 1847.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich die Damensportleiterin Sylvia Künster bei Werner Strodthoff für seine jahrelange Unterstützung. Strodthoff hat über 33 Jahre lang Vorstandsarbeit im Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung geleistet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.