• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Damit Inklusion keine Worthülse bleibt

16.11.2018

Delmenhorst Welche Schulform ist die beste für mein Kind? Wie können wir den inklusiven Unterricht noch besser gestalten? Welche Ausstattung benötigt eine inklusive Schule? Die Inklusion stellt Eltern, Schulen und Schulträger in Delmenhorst vor viele Fragen. Antworten hat Utz Müller, Leiter des neuen, entgegen der ursprünglichen Ankündigung mit einigen Monaten Verspätung eröffneten „Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentrums Inklusion“ (RZI) in Delmenhorst.

Das RZI ist Teil der Niedersächsischen Landesschulbehörde und dient als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der sonderpädagogischen Beratung und Unterstützung der inklusiven Schule in Delmenhorst. Müller, bisheriger Leiter der Delmenhorster Förderschule Mosaikschule, berät und unterstützt vor Ort schulisches Personal, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulträger und Studienseminare mit seiner sonderpädagogischen Expertise. Neben der ortsnahen Beratung ist es auch seine Aufgabe, Entscheidungen zum Einsatz des sonderpädagogischen Personals an Schulen vorzubereiten.

Das Beratungs- und Unterstützungszentrum Inklusive Schule befindet sich im Louisenhaus, Louisenstraße 34 in Delmenhorst in unmittelbarer Nähe zu ZOB und Bahnhof und ist unter Telefon   04221/ 97412-12 zu erreichen, per E-Mail unter der Adresse Utz.Mueller@nlschb.niedersachsen.de. Regelmäßige Öffnungs- bzw. Sprechzeiten sind wegen der zahlreichen Außentermine, die der RZI-Leiter wahrzunehmen hat, nicht vorgesehen. Müller versichert jedoch, dass jede Anfrage zeitnah beantwortet wird.

Die Stadt Delmenhorst ist eine von derzeit insgesamt 35 kreisfreien Städten und Landkreisen, die sich dazu entschieden haben, ein RZI zu errichten.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.