• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Delmenhorst hat jetzt einen eigenen Comic

13.02.2019

Delmenhorst Die Geschichte Delmenhorsts als Comic: Eine Idee, die Hasan Bicerik vor fünf Jahren kam, hat die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) nun umgesetzt. Ab sofort ist der Comic „Entdecke Delmenhorst“ in der Tourist-Info im Rathaus sowie in öffentlichen Einrichtungen wie Grundschulen und der Stadtbücherei kostenfrei zu haben.

Auf 16 Seiten führt Graf Gerd durch die Geschichte der Delme-Stadt – von der ersten urkundlichen Erwähnung 1254 über das gräfliche Leben auf der Burg, die Zeit der Ackerbürgerstadt und Industrie bis hin zum heutigen Delmenhorst. Sicherlich könne die Stadtgeschichte nicht auf 16 Seiten reduziert werden, sagt Eyke Swarovsky von der dwfg: „Der Comic gibt einen Überblick und eventuell einen Anreiz, sich intensiver mit der Geschichte auseinanderzusetzen.“

Genau das war die Vorstellung von Hasan Bicerik. In Delmenhorst geboren, hier aufgewachsen und zur Schule gegangen, fiel ihm irgendwann auf, dass er – wie auch andere – wenig über die Geschichte seiner Stadt weiß: „Das fand ich traurig.“ Für die Idee eines Comics, den „jeder vom Grundschüler bis zum Erwachsenen durchlesen kann“, setzte er sich 2014 mit dem Heimatverein Delmenhorst in Verbindung.

Swantje Oehler von der dwfg nahm das Projekt später in Angriff. 2017 ging die dwfg eine Kooperation mit dem Titus-Verlag ein, gemeinsam mit einer Gästeführerin wurden Inhalte recherchiert. Und was sagt Initiator Hasan Bicerik zum Buch? „Ich bin froh, dass das Projekt reaktiviert wurde. Es wäre schön, wenn jedes Kind in Delmenhorst so ein Büchlein hätte.“

Nathalie Meng Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.